Xing
25Mai

Rückblick: Konsolidierungsworkshop Arbeitskreis M&A für Kleinunternehmen

Kategorie // Aktuelles

Empfehlungen für Standards bei M&A für Kleinunternehmen / Arbeitskreis des Bundesverbands für M&A

12.05.2016 

Von Oktober 2015 bis Mai 2016 fand eine Workshop-Reihe zur Entwicklung von Standards für M&A-Transaktionen von Unternehmen zwischen 2 und 10 MEUR Umsatz mit Mitgliedern und Gästen des Bundesverbands M&A statt.

Ziel des Arbeitskreises „M&A bei kleinen Unternehmen“ ist es, Prozesse und Methoden zu entwickeln, mit deren Hilfe Transaktionsaufwände und -kosten effizienter gestaltet und mehr erfolgreiche Deal-Abschlüsse verzeichnet werden können. Durch intensive Diskussionen der insgesamt über 50 Teilnehmer kristallisierten sich drei Kernthemen heraus, die im Rahmen der Ergebnispräsentation am 12.05.2016 in München vorgestellt wurden.

Als Empfehlung für Standards bei M&A für Kleinunternehmen erarbeiteten wir
(1) einen konsensorientierten M&A-Prozess unter Berücksichtigung von Käufer und Verkäufer-Perspektive,
(2) eine fokussierte zweistufige Due Diligence inkl. Checkliste sowie
(3) die Weiterentwicklung einer Methodik zur Ermittlung des Unternehmenswertes und zur Kalkulation des Unternehmenskaufpreises.

An dieser Stelle möchten wir allen Teilnehmern für Ihre Präsenz und Ihr überragendes Engagement herzlich danken und besonders die Beitragenden Herr Nicolas Rädecke und Herrn Dr. Heiner Kuhl für das Thema M&A-Prozess sowie Herrn Peter Längle für seinen Input zu Fragen der Due Diligence hervorheben.

Die Ergebnispräsentation steht Ihnen hier zur Verfügung.

Der in der Veranstaltung am 12.05.2016 bei Rödl & Partner in München diskutierte Ausblick noch offener Themen des Arbeitskreises „M&A bei kleinen Unternehmen“ verspricht weiterhin spannende Diskussionen. Als solche wurden die Finanzierung und Fördermittel von Transaktionen in diesem Segment sowie entsprechende Hilfsmittel und Tools für die Unterstützung des M&A-Prozesses (Checklisten für Vorbereitung des Verkaufs, erforderlicher Datenbedarf, Vertragsgestaltung, Due Diligence etc.) identifiziert.

Wir freuen uns auf den weiteren Austausch mit Ihnen und sehen einer weiterhin steigenden Zahl an Teilnehmern des Arbeitskreises mit Freude entgegen.

Bei den Teilnehmern des Arbeitskreises, insbesondere bei Herrn Peter Längle von Rödl & Partner, Herrn Nicolas Rädecke von der Deutschen Unternehmerböse dub.de und Herrn Dr. Heiner Kuhl sei hier nochmals für Ihr ausserordentliches Engagement neben Ihren anspruchsvollen und zeitintensiven Aufgaben für diesen Arbeitskreis gedankt.

Die Folge-Workshops des Arbeitskreises M&A bei kleinen Unternehmen werden in den kommenden Tagen auf dieser Homepage veröffentlicht.

Mit besten Grüßen,
Ihr

Dr. Frank Lugert

 

Mitgliederbereich