Xing
22Jun

Zertifikatsprogramms „Certified Private Equity Analyst – CPEA“ der TUM School of Management

Kategorie // Aktuelles

Bericht zur Abschlussfeier 15/16 - Sonderkonditionen Jahrgang 16/17

Gruppenbilder der Absolventen 2015/2016

Am 2. Juni 2016 fand die Abschlussfeier des Zertifikatsprogramms „Certified Private Equity Analyst – CPEA“ der TUM School of Management statt. Eingeladen waren dabei nicht nur die Absolventen des aktuellen Programmjahrgangs, sondern auch Dozenten, Vertreter des Bundesverbands Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK), mit dem das Programm gemeinsam entwickelt wurde, sowie CPEA-Alumni.

Ehrengast war Albrecht Hertz-Eichenrode, der auf eine über 30 Jahre währende Tätigkeit als Vorstand der Hannover Finanz zurückblicken kann. In einem Festvortrag ging er vor allem auf die gesamtgesellschaftliche Verantwortung einer Beteiligungsgesellschaft und deren Investment-Manager ein. Gemeinwohl und Nachhaltigkeit seien gesellschaftliche Werte, die in der Vergangenheit vernachlässigt wurden und die jetzt erfreulicherweise wieder in den Fokus rückten.

In einer feierlichen Zeremonie erhielten die Absolventen des Programmjahrgangs 2015/16 Ihre Zertifikate überreicht durch Prof. Dr. Christoph Kaserer, den Akademischen Direktor des Programms, sowie Jürgen von Wendorff, Vorstand der Hannover Finanz sowie des BVK, außerdem Mitglied des BVK-Weiterbildungsgremiums.

Der neue Jahrgang des CPEA startet am 6. Oktober 2016. Durch hochrangige Praxisdozenten und Professoren der TUM School of Management lernen die Teilnehmer/-innen strukturiert alle wesentlichen Schritte eines erfolgreichen Investmentprozesses. Mitglieder des Bundesverbands M & A erhalten Sonderkonditionen.

Nähere Informationen zum Studienprogramm finden Sie im Flyer-TUM-CPEA.

Weitere Informationen sowie das Anmeldeformular finden Sie unter: www.eec.wi.tum.de/certificate-programs/cpea


 

 

Mitgliederbereich

Anzeige

 ma234x60