3. M&A Night im Lenbach Palais

Prof. Dr. Kai Lucks


Die M&A Night ist – als Abendveranstaltung anlässlich des jährlich stattfindenden Corporate M&A Kongresses in München – mittlerweile ein fester Programmpunkt im Kalender vieler Kongressteilnehmer. So lud die GoingPublic Media AG zusammen mit dem Bundesverband M&A am 12. November wieder circa 200 Branchenvertreter zur „3. M&A Night“ ins Palais Lenbach ein.

 

Unter dem Motto „Business.People.Network“ bot die M&A Night nicht nur Gelegenheit für intensives Netzwerken. Die Gäste erfreuten sich auch kulinarischen Genüssen in einer einmalig schönen und historisch bedeutenden Location. Für die passende Musik sorgte auch in diesem Jahr wieder DJ Petko.

 

Johann Hofmann sprach in seiner Keynote „Entschleunigung 4.0 – endlich zur Ruhe kommen (?)“ über wichtige Eckpfeiler der vergangenen industriellen Revolutionen und legte dabei einen Schwerpunkt auf das Thema Digitalisierung. Er veranschaulichte, dass durch Digitalisierung gewonnene Produktivitätssteigerungen durchaus auch zur inneren Balance beitragen können – sofern die Zeitersparnis richtig eingesetzt wird.

 

Ein besonderer Dank gilt den Sponsoren Serafin, Convent, Aon, Lincoln und Beiten Burkhardt für die Unterstützung der M&A Night. In der neu geschaffenen „Serafin-Lounge“ fanden die Gäste etwas Ruhe und freuten sich über bequeme Sitzmöglichkeiten.

 

Fazit: Mit einem interessanten Gäste-Mix, einem spannenden Programm und einem exklusiven Ambiente war die M&A Night wieder DAS Networking-Highlight der M&A Branche in diesem Jahr. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen in 2020!

 

Weitere Impressionen des Abends finden Sie unter diesem Link!

Foto: ©picarophotography – Caro Guth

Beitragsbild: Der Vorstand des Bundesverbands M&A vertreten durch: Dr. Matthias Schwierz, Prof. Dr.-Ing. Kai Lucks, Ruth Zehetmeier-Müller, Ralf Georg Mittler (v. l. n. r.)