M&A und Private Equity 2021

Wann:
28. September 2021 um 9:15 – 17:00
2021-09-28T09:15:00+02:00
2021-09-28T17:00:00+02:00
Wo:
Frankfurt School of Finance and Management + online

Der globale Markt für Unternehmenszusammenschlüsse und -übernahmen boomt. Auch in Deutschland zeigt die Entwicklung nach oben, doch bleibt der Zuwachs noch hinter den internationalen Zahlen zurück. Eine zunehmende Dynamik ist aber auch hierzulande zu erwarten, denn die Rahmenbedingungen sind positiv.

In diesem dynamischen Marktumfeld findet an der Frankfurt School of Finance & Management die 15. Jahreskonferenz „M&A und Private Equity“ statt. Seit ihrem Auftakt hat sie sich als hochrangiges Informations- und Netzwerkforum an der Schnittstelle von Praxis und Wissenschaft etabliert. Neben Beiträgen namhafter Branchenvertreter werden dort praxisrelevante Ergebnisse der besten M&A-Masterstudien des aktuellen Jahrgangs der Frankfurt School vorgestellt.

Mit hochaktuellen Programmbeiträgen u. a. zu den Themen:

  • Boomsektor Elektromobilität: Welche Transaktionsform passt am besten?
  • Unternehmenssteuerung im Krisenumfeld: Was haben wir daraus gelernt?
  • ESG und M&A: Was ändert sich für das M&A-Geschäft?
  • SPAC: Konsolidierungstreiber in innovativen Technologiemärkten?
  • IT-Carve-out: Wie sehen die Erfolgsfaktoren aus?
  • Family Offices: Welche Rolle spielt derzeit Private Equity?
  • Corporate Development: Wie wichtig ist jetzt M&A?

Die Konferenz kann vor Ort in Frankfurt oder online per Live-Stream besucht werden.

BM&A-Mitglieder haben die Möglichkeit, zum vergünstigten Preis von 345,00 EUR (statt 395,00 EUR, jeweils zzgl. MwSt.) an der Konferenz teilzunehmen.

Link zur Anmeldung: „M&A und Private Equity 2021: Markttrends | Corporate Development | Transaktionsprozesse“ https://www.fs-verlag.de/ma