Xing
29Okt

M&A IT Arbeitskreistreffen

Kategorie // Aktuelles

News und Aktuelles

M&A-IT-Arbeitskreistreffen am 06.11.2015

Bereits zum siebten Mal trifft sich der BM&A-Arbeitskreis M&A IT – diesmal bei der FREUDENBERG IT in Weinheim bei Heidelberg –, um gemeinsam mit IT-Experten, M&ABeratern,Juristen und Unternehmensvertretern an relevantenProblemstellungen und Best-Practices zu arbeiten.

IT wird bei M&A häufig unterschätzt

In vielen M&A-Projekten wird der Betrachtung von ITInfrastruktur und -Prozessen noch immer zu wenig Aufmerksamkeit gewidmet. Dies birgt für alle Phasen eines Deals hohe Risiken. Ein erheblicher zeitlicher und finanzieller Aufwand für Nachbesserungen kann die gewünschten positiven Effekte eines M&A-Projekts zunichtemachen und strategische Ziele gefährden.

Darüber hinaus gibt es oft versteckte Risiken, zum Beispiel in Form von Altsystemen, Rechtsunsicherheiten aufgrund von Lizenzverstößen, unzureichender Dokumentation und unvorteilhaften Lieferantenverträgen.
Aber auch verdeckte Werte können bei der Vorbereitung eines Deals leicht übersehen werden – zum Beispiel selbstentwickelte Softwaresysteme, die eine Rolle bei der Unternehmensbewertung spielen können.

M&A-IT-Arbeitskreis schafft Standards
Der Arbeitskreis M&A IT hat das Ziel, Standardprozesse und Vorgehensempfehlungen zu erarbeiten, um bei M&A eine bessere Vorbereitung und Umsetzung der ITIntegration zu ermöglichen. Das Format richtet sich an Berater, Manager und Juristen. Die Arbeitskreistreffen bieten interessante Impulsvorträge aus der Praxis sowie spannende Diskussionen und Arbeitsgruppen zu verschiedenen Aspekten rund um M&A und IT.

Sebastian Hinckel

Mitgliederbereich