Xing
09Feb

Rückblick: Unternehmenskauf aus Erwerbersicht – steuerliche Konsequenzen und Gestaltungsmöglichkeiten

Kategorie // Aktuelles

 

21.01.2016 "Unternehmenskauf aus Erwerbersicht – steuerliche Konsequenzen und Gestaltungsmöglichkeiten"

Am 21. Januar 2016  fand in den Räumlichkeiten der internationalen Anwaltskanzlei Ashurst, im OpernTurm in Frankfurt am Main, eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Bundesverband M&A statt. Ashurst-Partner Heiko Penndorf referierte vor rund 50 interessierten Teilnehmern aus u. a. Investmentbanken, Beteiligungsgesellschaften, Finanzdienstleistern und Unternehmensberatungen zum Thema "Unternehmenskauf aus Erwerbersicht – steuerliche Konsequenzen und Gestaltungsmöglichkeiten". In dem Vortrag wurde beispielshaft der Erwerb einer in Deutschland ansässigen Unternehmensgruppe durch einen US-Investor dargestellt. In diesem Rahmen wurden steuerliche Probleme und Fallstricke beim Erwerb, während der Investitionsphase und der Veräußerung beschrieben und mögliche Alternativen aufgezeigt.

Ashurst und der Bundesverband veranstalten regelmäßig gemeinsame Veranstaltungen zu transaktionsrelevanten, rechtlichen Themen. Für den 17. März und den 21. April 2016 sind weitere gemeinsame Termine geplant. Die Themen werden rechtzeitig auf der Website des Verbandes bekanntgegeben.

Über Ashurst LLP

Ashurst ist eine führende internationale Anwaltskanzlei, die Unternehmen, Finanzinstitutionen und Regierungen berät. Ihre Kerngeschäftsfelder umfassen die Bereiche Corporate, Finance, Dispute Resolution, sowie die Entwicklung und Finanzierung von Assets in den Sektoren Energie, Ressourcen und Infrastruktur. Im November 2013 haben Ashurst LLP und Ashurst Australia (ehemals Blake Dawson) fusioniert, um ein globales Team zu bilden.
Ashurst verfügt über 27 Büros in 16 Ländern sowie über eine Best-Friend-Beziehung zu einer indischen Kanzlei. Mit 420 Partnern und weiteren 1.450 Rechtsanwälten verbindet die Kanzlei die internationalen Kenntnisse eines globalen Netzwerks mit lokalem Marktwissen.
Mehr Informationen finden Sie unter www.ashurst.com

Zum Referenten

Heiko Penndorf ist Rechtsanwalt, Steuerberater und Partner im Bereich Steuerrecht der internationalen Anwaltskanzlei Ashurst LLP in Frankfurt am Main. Er ist auf nationales und internationales Steuerrecht spezialisiert und verfügt insbesondere über Erfahrung bei Kreditportfoliotransaktionen sowie Verbriefungen. Überdies besitzt Heiko Penndorf umfangreiche Erfahrungen auf dem Gebiet von Unternehmensübernahmen und Umstrukturierungen, der Strukturierung von Immobilientransaktion, Verrechnungspreise sowie Finanzprodukte.

Die Präsentation im pdf-Format kann bei Ashurst angefordert werden. Bitte schicken Sie dazu eine E-mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Mitgliederbereich