Xing
03Mär

Rückblick: Workshop "Unternehmensbewertung und Kaufpreisfindung"

Kategorie // Aktuelles

 

15.02.2016 Workshop "Unternehmensbewertung und Kaufpreisfindung"

Protokoll/Ansatzpunkte:

• Die herkömmlichen/ Standardverfahren sind DCF und Ertragswertverfahren. Multiples geben nur einen Richtwert. 
• Herkömmliche Verfahren, wie DCF und Ertragswertverfahren sprengen den Rahmen der Transaktionskosten für KMU.
• Es stellt sich grundsätzlich die Frage, wer zu welchem Zweck die Bewertung veranlasst?
• Bei volatilen Geschäftsmodellen ist ein EBIT zu „normalisieren“ und um Sondereffekte zu bereinigen.
• Den Investoren wird am meisten Kompetenz bei der Bewertung von Unternehmen zugeschrieben.
• Dem Multiple-Verfahren wird die größte Nähe zu den erzielbaren Marktpreisen zugestanden, da im finance.net nur die abgeschlossenen Transaktionen dargestellt werden.

Mitgliederbereich