Xing

Letter of Intent

Abkürzung: LoI. Einseitige schriftliche Erklärung einer Vertragspartei, einen anvisierten Vertrag zu den im LoI genannten Konditionen abzuschließen. Im M&A- Umfeld erklärt der Unternehmeskäufer im LoI seine Absicht, das Zielunternehmen unter bestimmten Konditionen zu einem bestimmten Kaufpreis zu erwerben. Je nach Fall kann diese Absichtserklärung verbindlich oder unverbindlich sein. Neben der Absichtserklärung ist es üblich, dass der Letter of Intent Regelungen über Vertraulichkeitsverpflichtungen, Exklusivität und über die Break-up Fee oder die Erstattung der Transaktionskosten (Cost Coverage) enthält.

Schriftliche Erklärung einer Vertragspartei, einen Vertrag zu den im LoI genannten Konditionen abzuschließen. Im M&A-Projekt erklärt der Unternehmeskäufer im LoI seine Absicht, das Zielunternehmen unter bestimmten Konditionen zu erwerben. Diese Absichtserklärung kann verbindlich oder unverbindlich sein.