Xing

Hostile Takeover

Eine feindliche Übernahme meint ein öffentliches Übernahmeangebot an die Aktionäre eines börsennotierten Unternehmens gegen den ausdrücklichen Willen und gegen den Widerstand des Managements der Zielgesellschaft. Im Unterschied zum Unfriendly Takeover wehrt sich die Gesellschaft beim Hostile Takeover aktive gegen den Eigentümerwechsel. Beim Unfriendly Takeover bleibt das Management nur passiv.

Feindliche Übernahme: öffentliches Übernahmeangebot an die Aktionäre eines börsennotierten Unternehmens gegen den Widerstand des Managements der Zielgesellschaft. Unterschied zum Unfriendly Takeover: das Management bleibt nur passiv.