Xing

M&A bei Kleinunternehmen

M&A-Transaktionen sind komplexe, strukturverändernde Sondersituationen, die meist auch mit besonderen kommunikativen Herausforderungen einhergehen. Im Kern geht es dabei um die Gestaltung des Unternehmensbildes einer Vielzahl unterschiedlicher Stakeholder in einem risikobehafteten Veränderungsprozess.

Der Arbeitskreis zielt darauf ab Wege aufzuzeigen, die zu einer höheren Erfolgswahrscheinlichkeit für M&A-Transaktionen im unteren Marktsegment führen. Primäre Zielgruppe sind kleine Unternehmen mit einem Jahresumsatz von 2-10 Mio. Euro und einem seit mehr als 5 Jahre etablierten Geschäftsmodell aus den Sektoren Industrie, Handel und Dienstleister. 

In Deutschland, Österreich und der Schweiz stehen jedes Jahr ca. 30–40 Tsd. Unternehmen mit ungelöster Nachfolge da. Hauptursachen sind fehlende oder nicht interessierte Familiennachkommen und/oder eine geringere Bereitschaft von Dritten ein Unternehmen verantwortlich zu führen. In Verbindung mit anderen Transaktionsursachen ist in der Summe von ungefähr 50.000 Unternehmensverkäufen p.a. auszugehen.

Durch die Involvierung von vielen Experten wie Finanz- und Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, M&A-Berater, Rechtsanwälte und Beteiligungsgesellschaften entstehen in anregenden und fachübergreifenden Diskussionen pragmatische Ergebnisse, die unmittelbar bei Transaktionen kleiner Unternehmen angewendet werden können. Dazu gehören Instrumente und Hilfsmittel, die den Transaktionsprozess verschlanken und beschleunigen helfen. Darüber hinaus werden Hilfestellungen und Hinweise gegeben, die sich aus den typischen Problemstellungen bei Transaktionen in dieser Klientel ergeben.

Die nachfolgende Tabelle gibt einen Überblick zu den Themenschwerpunkten des Arbeitskreises. Daraus ist der Stand der Abarbeitung von Themen zu erkennen sowie die aktuelle Planung für nächste Arbeitsschritte. Die wichtigsten Ergebnisse werden im Download zur Verfügung gestellt und mit dem Diskussionsfortschritt des Arbeitskreises entsprechend fortlaufend aktualisiert.

Mitglieder

Eine Teilnahme an dem Arbeitskreis ist jederzeit möglich. Die Einladungen werden über den Mitgliederverteiler des Bundesverbands M&A, über dessen Email-Newsletter und auf dessen Internet-Homepage im Vorfeld der Veranstaltung publiziert. Auf Ihre Teilnahme an einem der Workshops freuen wir uns. 

Themenschwerpunkte

Themenfelder Bearbeitung Ergebnisse
1. Nachfolge/Verkauf von KMU – Fallunterscheidung Noch offen  
·   Reguläre Nachfolge und Notfallvorbereitung
·   Außerordentliche Nachfolge aufgrund externer unternehmerischer Ursachen
2. Zielszenarien für KMU durch M&A-Transaktion Noch offen  
·   Nachfolgeszenarien mit Beteiligungen von Dritten
·   Verkaufsszenarien
3. Erfolgsfaktoren für M&A-Transaktionen im KMU-Segment Noch offen  
·   Marktsituation für M&A-Transaktionen
·   Ideale Randbedingungen für den Transaktionserfolg
4. Effektiver Einsatz von M&A-Experten für die M&A-Transaktion Noch offen  
·   Spezifische Expertise für die Transaktion
·   Umfang, Randbedingungen und Vergütung
·   Geschäftsethik und Haftung der M&A-Dienstleister
5. Voraussetzungen und Vorbereitung einer M&A-Transaktion   KMU-Verkaufsfähigkeit
·   Herstellen der Verkaufsfähigkeit auf der Verkäuferseite Dokumentiert
·   Voraussetzungen/Vorbereitung auf der Käuferseite Noch offen
6. Ablauf einer M&A-Transaktion – Vorgehen bis zum Verkauf    
·   Prozessbeschreibung Verkäufer- und Käuferseite Dokumentiert KMU-Prozess
·   Masterplan und Führungsansatz im Transaktionsprojekt Noch offen  
·   Bewertung und Kaufpreisfindung Dokumentiert KMU-Bewertung-Kaufpreis
·   Chancen- und Risikoanalyse (Due Diligence) Dokumentiert KMU-DueDiligence
7. Ablauf einer M&A-Transaktion – Integration von KMU nach dem Verkauf Noch offen  
·   Integrationszielsetzungen abhängig vom Zielszenario der Transaktion
·   Masterplan und Führungsansatz im Integrationsprojekt
·   Geschäfts- und Prozessintegration
·   Mitarbeiter und Kommunikation
8. Ansätze die M&A-Transaktionen unterstützen    
·   Fremdfinanzierung zur Kaufunterstützung Dokumentiert KMU-Finanzierung
·   Öffentliche Fördermittel zur Verbesserung der Verkaufsfähigkeit und zur Unterstützung des KMU-Kaufs Dokumentiert KMU-Fördermittel
·   Interim-Management vor und in der Verkaufsphase Dokumentiert KMU-Interim-Mgmt
·   Ordnungsrahmen der Unternehmensführung (Business Governance, Familienverfassung) Dokumentiert KMU-Familienverfassung

Leiter des Arbeitskreises

 Heiner Kuhl 170x214

Dr. Heiner Kuhl

Palnkamer Str. 75c, 83624 Otterfing
Tel.: +49 8024 92757 | E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 Ludwig Gruber 170x215

Dipl.-Kfm. Ludwig Gruber | GH Kapital

Kaiserstr. 45, 80801 München
Tel.: +49 89 33 03 566 98 | E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!