Xing

Aktuelles

13Apr

Rückblick: Bayerisch-Chinesisches Frühlingsfest

Kategorie // Aktuelles

Rückblick: Bayerisch-Chinesisches Frühlingsfest

 

Mehrere hundert Gäste aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Kunst fanden sich am 16. März in der Alten Kongresshalle in München ein. Dorthin hatte das Chinaforum Bayern wieder zu seinem bewährten Bayerisch-Chinesischen Frühlingsfest geladen. Bayerisches Schuhmacherhandwerk und Bierkrugstemmen, traditionelle Fächermalerei und moderne chinesische Kunst, Fußballartistik und A Capella Gesang – diese bunte Mischung bildete das Rahmen- und Unterhaltungsprogramm des Abends. Aber auch eine spannende Diskussion durfte nicht fehlen. Unter dem Motto „Neue Freunde? Chinesische Firmenübernahmen in Deutschland“ erhielt das Publikum Einblick in die praktischen Erfahrungen mit Investitionen aus dem Reich der Mitte.

06Dez

Rückblick: Global M&A Summit in Peking

Kategorie // Aktuelles

Rückblick: Global M&A Summit in Peking

 

Eine spannende Diskussion führten fünf internationale M&A Experten auf dem hochkarätig besetzten M&A Summit am 8. November in Peking. Moderiert von Tom Mackenzie, dem China-Korrespondenten von Bloomberg TV, erörterten u.a. GONG Jianzhong, CEO der Bank of China, und Fred Hu, Gründer der Primavera Capital Group, ihre Ideen für erfolgreiche M&A Strategien und deren Umsetzung im globalen Kontext. Als einziger Vertreter aus Deutschland nahm Markus Rieger, Vorstandsvorsitzender der GoingPublic Media AG, an dem Podiumsgespräch teil. Veranstaltet wurde der Global M&A Summit gemeinsam von der Bank of China und der Nachrichtenagentur Bloomberg. Über 200 führende M&A Profis aus China, Europa und USA nahmen an dem Event teil.

31Mär

Rückblick auf bisherige Resultate im Arbeitskreis M&A für Kleinunternehmen

Kategorie // Aktuelles

Ergebnisprotokoll AK M&A für Kleinunternehmen

10.03.2016 

Seit Oktober 2015 fanden, nach einer Kick-Off Veranstaltung und einem Konzept-Workshop im Arbeitskreis „M&A für Kleinunternehmen“ eine Reihe an Workshops zu diesem brisanten Thema statt. Ziel des Arbeitskreises ist es, bekannte sonst übliche Prozesse, Methoden und Instrumente im M&A Geschäft auf Akquisitionen kleiner als 25 MEUR Transaktionsvolumen anzupassen, um die Transaktionsaufwände und -kosten effizienter zu gestalten und dadurch auch die Aussicht auf einen erfolgreichen Deal-Abschluss zu erhöhen. Die Teilnehmerzahl von 50 Teilnehmern hat beeindruckt!

06Dez

Rückblick: 14. Deutscher Corporate M&A Kongress in München

Kategorie // Aktuelles

Rückblick: 14. Deutscher Corporate M&A Kongress in München

 

Aktuelle Trends und Fragestellungen diskutierten rund 300 M&A Spezialisten, CEOs, CFOs und weitere M&A Verantwortliche aus ganz Deutschland auf dem 14. M&A-Kongress in München. In Vorträgen und Podiumsdiskussionen tauschten sich die Experten über aktuelle Markttendenzen, Trends bei Fusionen und Übernahmen und die Praxis von M&A-Managern im Unternehmen sowie in der juristischen Beratung aus und knüpften neue Kontakte. Eröffnet wurde der Kongress von Prof. Kai Lucks vom Bundesverband Mergers & Acquisitions, der das M&A Branchenevent für Unternehmen und Berater mitveranstaltet hatte.

Hier finden Sie die Nachberichterstattung zur Veranstaltung (Video)

16Aug

Rückblick: 1. M&A-Sommerfest

Kategorie // Aktuelles

1. M&A-Sommerfest auf der Dachterrasse der PMG

 

Am 26.07.2016 lud die PMG Projektraum Management GmbH zusammen mit dem Bundesverband Mergers & Acquisitions e.V, Zirngibl Langwieser und der M&A REVIEW zum 1. M&A-Sommerfest ein. Austausch und Networking in entspannter Atmosphäre standen im Mittelpunkt der Veranstaltung. Ein Kulinarisches Highlight bot den Gästen ein "Craft Beer Tasting".

Lesen Sie hier die Pressemeldung der PMG zur erfolgreichen Veranstaltung.

04Apr

Rückblick: Kartellrechtsrisiken in der Due Diligence und Haftungsnachfolge des Unternehmenskäufers in kartellrechtliche Verbindlichkeiten

Kategorie // Aktuelles

Nachbericht zur Arbeitskreis Veranstaltung

15.03.2016 

Am 15. März 2016 fand in Frankfurt am Main die vom Arbeitskreis Compliance des Bundesverbandes Mergers & Acquisitions e.V. in Zusammenarbeit mit der internationalen Anwaltssozietät Hogan Lovells ausgerichtete  Frühstücksveranstaltung zum Thema "Kartellrechtliche Due Diligence und Compliance in M&A Transaktionen" statt. Zu den 22 Teilnehmern zählte u.a. auch der Vorsitzende des Bundesverbandes, Herr Professor Dr. Kai Lucks.
 
Der Referent Dr. Christoph Wünschmann, Partner im Münchener Büro von Hogan Lovells, gab einen Überblick über kartellrechtliche Risiken bei M&A-Transaktionen, legte dar, wer für Kartellverstöße haftet und gab praktische Empfehlungen für den Umgang mit kartellrechtlichen Haftungsrisiken bei M&A-Transaktionen.

Mitgliederbereich