Xing

Aktuelles

13Mai

Doch Dämpfer für Deutschlands M&A?

Kategorie // Aktuelles

Zur Lage bei Strategen und Finanzinvestoren

Seit vier Jahren beobachten wir einen Aufwärtstrend bei M&A mit deutscher Beteiligung. Dieser scheint zunächst gestoppt. Das vergangene Jahr zeigte noch einen starken Herbst. Die Aktivitäten im November und Dezember waren jedoch schwach. Dies belegt der ZEW-Zephyr M&A-Index, der zwischen August bis Oktober 2014 von 96 auf 98 Punkte leicht anstieg und im November/Dezember regelrecht einbrach und die Marke mit 60 Punkten erstmals seit August 2013 (50 Punkte). deutlich unterschritt: Auch im gleitenden zwölf-Monats-Index machte sich dies bemerkbar. Noch im Oktober 2914 war dieser Index mit 91 Punkten auf ein Vier-Jahres-Hoch gestiegen bevor er im Januar 2015 mit 84 Indexpunkten wieder auf den Wert von August 2014 fiel. 

29Apr

Energiemarkt im Umbruch

Kategorie // Aktuelles

M&A als Retter oder als Desaster?

Man weiß es nicht so genau: befindet sich der Energiemarkt „nur“ im Umbruch oder im Chaos? – wie ist M&A darin zu beurteilen? Die Täter sind schnell ausgemacht: die deutsche Energiewende: raus aus nuklear, jetzt auch raus aus fossil, mit völlig offener Perspektive für zusätzliche CO2-Belastung, Kosten und Versorgungssicherheit. Die deutschen Energieversorger taumeln, neueste Gas- und Dampfkraftwerke sollen stillgelegt werden wegen mangelnder Nachfrage. Man kann sich nicht auf reine Bereitstellungskosten einigen, aber die Überbrückung von Stromlücken aus Sonne und Wind ist ungelöst. Am Ende überbrücken wir wohl die Stromlücken mit Nuklearstrom aus Frankreich und Tschechien – zu hohen Spotmarkt-Preisen, während wir überschüssigen Solar- und Windstrom zu Negativpreisen in das Netz einspeisen. Die Energieriesen wissen nicht wohin und engagieren sich erratisch per M&A in Auslandsmärkte und suchen zum Nuklear-Ausstieg („M&A“) den Weg über sozialisierte „Bad-Energy“-Töchter.

10Apr

M&A Teatime am 8. Februar in München

Kategorie // Aktuelles

Datenräume versus Due Diligence

Unter den Anwesenden waren heute mehrere Anbieter von Datenräumen sowie Dienstleister für (technical / environmental) Due Diligence. Virtuelle Datenräume sind heute Standard. Diese müssen alle Aspekte abdecken, also neben Tax / Legal /Financial auch Operational, Environmental und IT.

04Mai

Rückblick: M&A Teatime am 23. April in Köln

Kategorie // Aktuelles

Vom richtigen Timing beim Unternehmensverkauf und den besonderen Fallstricken bei Management Buy-Outs

Bereits zum dritten Mal fand am 23. April in Kooperation mit Oppenhoff & Partner die M&A-Teatime im Köln statt. Vertreter unterschiedlichster Unternehmen und Beratungshäuser nutzten das Forum, um offen über aktuelle Themen, praktische und rechtliche Herausforderungen in M&A-Prozessen sowie die Entwicklung des M&A-Marktes zu diskutieren. Moderiert wurde die Veranstaltung von den M&A-Partnern Ronald Meißner und Myriam Schilling (beide Oppenhoff & Partner). Die von den Teilnehmern selbst festgelegt Agenda umfasste eine Reihe spannender Fragestellungen aus dem M&A-Umfeld. 

27Apr

Rückblick: „Aus 2 wird 1“ – Topteam-Entwicklung in M&A-Prozessen

Kategorie // Aktuelles

Eine Veranstaltung des AK Cultural Change & HR und Timmermann Partners

 Timmermann Event 9-4-2015 klein

Die Zahl der weltweiten M&A-Deals pro Jahr hat sich seit den Neunzigerjahren nahezu vervierfacht. Dies obwohl verschiedene Studien die Quote der letztlich weit hinter den Erwartungen zurückbleibenden Deals bei 50-80% sehen. Nur bei 25% der M&A-Prozesse werden kulturelle/„weiche“ Faktoren überhaupt beachtet. 

08Apr

Der europäische M&A-Markt und Global High Wealth Individuals

Kategorie // Aktuelles

Die Tycoons lauern überal

Nach einem schwachen Jahr 2013 hatte sich der europäische M&A-Markt 2014 kräftig erholt, mit einem Sprung von 39% auf ein Nach-Krise-Hoch von 891 Mrd. USD. Das Jahr startete zunächst schwach mit 176 Mrd. USD Transaktionswert im ersten Quartal und kletterte dann in Q2 auf ein Hoch von 312 USD. Im dritten Quartal fiel der Wert erneut auf 202 Mrd. USD, um dann mit 200 Mrd. USD im vierten Quartal abzuschließen. Trotz der Schwäche gegenüber den zwei vorangegangenen Quartalen lag Q4 gegenüber dem Vorjahreswert immerhin um 26% höher.

      

Kommende Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

M&A Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie auf dem Laufenden zu all unseren Aktivitäten und Engagements rund ums Thema M&A.

Mitgliederbereich