Prof. Dr. Kai Lucks

Vorsitzender
Pippinstraße 10 82131 Gauting
+49 (0)89 89 32 85 92
kai.lucks@merger-mi.de

Prof. Dr.-Ing. Kai Lucks ist geschäftsführender Gesellschafter des MMI Merger Management Instituts sowie Gründer und Vorsitzender des Bundesverbandes Mergers & Acquisitions e.V. Er hat 35 Jahre bei Siemens und seinen Joint Ventures im Medizin- und Energieerzeugungsbereich gearbeitet, zuletzt in der Siemens-Zentrale als Verantwortlicher für alle Strategieprojekte des Konzerns und seiner Geschäftsbereiche.

Er zeichnete verantwortlich für den Aufbau des Systems für M&A-Integration, mit dem globalen Center of Competence. Dies beinhaltete die Betreuung von rund 1.300 M&A-Verantwortlichen in allen Regionen, Geschäftsbereichen und Beteiligungen der Siemens AG. Als Global Head of M&A-Integration leitete er zahlreiche Großprojekte.

Er studierte Bauwesen an der TU München und hält eine Honorarprofessur für integrales M&A-Management an der Technischen Hochschule Ingolstadt. Er ist Ehrenmitglied in der AM&AA, dem US-amerikanischen M&A-Verband und im chinesischen M&A-Verband. Er hat mehrere Bücher und zahlreiche Artikel über M&A verfasst.

Ausgehend von großen Infrastrukturprojekten, die Kai Lucks im Ausland verantwortete, engagiert sich für internationale Zusammenarbeit besonders mit den USA, Lateinamerika, China, dem Nahen / mittleren Osten und Afrika.